Quick-Check BWA-Analyse Online

Standardisierte Quick-Check-BWA-Analyse: Formale und materielle Plausibilisierung

  • Hohe BWA-Relevanz aufgrund Corona bedingter Verschlechterung der finanziellen Verhältnisse von Firmenkunden
  • Praktische Hinweise zur effizienten Einbindung von BWA-Analysen zum frühzeitigen Erkennen und Reagieren bei unterjähriger Verschlechterung der wirtschaftlichen Verhältnisse des Firmenkunden – u. a. aus Offene-Posten-/Fälligkeits-Listen, ABC-Analysen – ergänzende Tools wie Erstellungsbericht und BWA-Wertenachweis
  • Quick-Check-Analyse BWA: Welche Positionen sind tatsächlich bonitätsentscheidend? – zentrale Stellschrauben – branchenspezifische Besonderheiten

Anhand von zahlreichen Praxisfällen und unter Berücksichtigung der Branchenspezifika erlernen die Teilnehmer u. a. die sehr einfache Anwendung eines praxiserprobten BWA-Quick-Bogens, mit überraschend verlässlichen unterjährigen Ergebnisprojektionen.

Weitere Informationen zum Seminar am 04.11.2020

Veranstalter:

Finanz Colloquium Heidelberg GmbH
Im Bosseldorn 30
D-69126 Heidelberg

Tel.: +49 6221 99 89 8 – 0
Fax: +49 6221 99 89 8 – 99

info@fc-heidelberg.de
www.fc-heidelberg.de

Dozenten:
  • Michael Leistenschneider, Steuerberater mit eigener Kanzlei
  • Ronny Grigg, Inhaber, Grigg Consulting

Buch Forbearance-Maßnahmen in der Kreditpraxis


Herausgeber
: Finanz Colloquium Heidelberg GmbH
Autoren: Ronny Grigg, Frank Günther, Dominik Leichinger, Jürgen Müller
Erscheinungsdatum: am 02.10.2020
Inhalt: Das Kreditgeschäft unterliegt einem ständigen Wandel. In diesem Buch werden die neuen Anforderungen und Problemfelder im Zusammenhang mit Forbearance-Maßnahmen detailliert und praxisgerecht dargestellt. Im Rahmen der Finanzkrise und der Staatsschuldenkrise wurden bei vielen Kreditinstituten Verschlechterungen in der Qualität der Vermögenswerte (Asset Quality) aufgedeckt, die mangels einheitlicher und detaillierter Meldeanforderungen zuvor unbemerkt geblieben waren. Dadurch erschwert sich die Einschätzung der Risikosituation und die Vergleichbarkeit einzelner Bankabschlüsse. Um den Diskrepanzen entgegenzuwirken, haben die Europäische Bankenaufsichtsbehörde, die Europäische Zentralbank und auch die MaRisk neue Anforderungen an das Meldewesen und die Implementierung von Forbearance-Maßnahmen in die Kreditprozesse entwickelt. 

Hier bestellen 😉